Freies, intensives Sitzen - in der Regel ohne Teisho und Dokusan.

Sie sind nicht für Anfänger/innen gedacht, sondern für Übende, die sich noch kein ganzes Sesshin zutrauen.

Insbesondere sollen aber solche angesprochen werden, die gemeinsam mit anderen ungestört sitzen wollen.

Freies Sitzen heißt hier: Man kann das Sitzen individuell unterbrechen und eine oder mehrere Sitzungen auslassen.

 

Beginn: am ersten Tag um 18:00 Uhr mit dem Abendessen

Ende: am letzten Tag gegen 10:00 Uhr

 

Termine: siehe Sesshin-Termine

Impressum - Haftungsausschluss

Copyright © 2017 Gundula Meyer